Herren 70 (4er) – Verbandsstaffel

Herren 70 (4er) – Verbandsstaffel

2017 war der erneute Klassenerhalt unser Ziel. Bei 3 Absteigern in einer 7er Gruppe war das noch schwieriger als im Vorjahr.. Von uns als Absteiger angedacht waren Untertürkheim, Pliezhausen und Aichwald. Dann verlieren wir gegen Untertürkheim zu Hause 1:5. Ein Schock!!! Mit sehr viel Glück und einer starken Mannschaftsleistung konnten wir dann am vorletzten Spieltag gegen den Tabellenzweiten Ailingen gewinnen und damit am letzten Spieltag uns nach Sätzen vor dem Drittletzten, Untertürkheim, positionieren. Geschafft!!!

Neben den Verbandsspielen absolvierten wir noch vier Freundschaftsspiele mit Nachbarvereinen.

Dazu kam der traditionelle Vergleichskampf mit den Herren 55, die sich vorgenommen haben, in 2018 erstmals gegen uns zu gewinnen. Leider kam aus Zeitgründen unser Traumfinale mit unseren Damen 40 nicht zustande, wir hoffen, daß es 2018 wieder klappt.

Wie schon im Vorjahr wurden wir wieder von der „Beckerfamily“ oberligamäßig bewirtet.

Unsere Wettbewerber 2018 sind:

TC Rottweil; TC Schönaich, beide WL-Absteiger, VFL Sindelfingen aus der OL H 65, TC Herrenberg und TC Biberach, jeweils zu Null-Aufsteiger.

Zum ersten Mal können wir, vor der Saison bei unserer Chancenberechnung sowohl nach den LKs unserer Gegner, als auch nach der Altersstruktur, keine Möglichkeit erkennen, die Klasse zu halten. Versuchen werden wir es trotzdem. Die Freundschaftsspiele werden wir auch dieses Jahr durchführen. Wir wollen damit auch gewährleisten, dass wirklich alle gemeldeten Spieler zum Einsatz kommen. Also, wenn wir unsere privaten Termine und unsere Gesundheit in den Griff bekommen, werden wir die Aufgabe angehen und darüber hinaus das gesellige Vereinsleben nicht zu kurz kommen lassen.

Unser Kader:

Manfred Kurtz, Günther Schirm, Rolf Becker ,MF Hans-Dieter Ankele, Heinz-Dieter Rieger, Albrecht Schweißinger, Jürgen Lässig, Arno Grötzinger, Holger Herrström, Werner Frick, Winfried Seiter, Wolf Schneider