Herren 55  – Bezirksoberliga

Herren 55 – Bezirksoberliga

Steigerungen möglich und erwünscht.

Die vergangene Saison 2017 verlief für die Herren 55 durchwachsen. Da wir in einer Vierergruppe eingeteilt waren spielten wir mit Vor- und Rückspiel insgesamt sechs Spiele. Gegen unseren „Lieblingsgegner“ TV Reutlingen 2 konnten wir uns beide Male mit einem hohen Sieg schadlos halten. Gegen den SV Würtingen konnten wir im Auswärtsspiel zum ersten mal  in Würtingen gewinnen. Im Heimspiel lief es dann leider umgekehrt. Gegen die starke Mannschaft aus Ohmenhausen sind wir in beiden Spielen unterlegen. Fazit: drei Siege, drei Niederlagen.

 

In der kommenden Saison wollen wir mit einer verjüngten Mannschaft den Aufstieg anstreben. Durch Neuzugänge, neue Nr. 1 ist Andreas Tilmann,  und dadurch entstandenes „nach hinten rücken“ der anderen Spieler, ist die Mannschaft insgesamt sicherlich stärker geworden. Hansjochen Scheitterlein hat durch vier gewonnene Spiele seine LK Punkte derart gesteigert, dass er zukünftig an Nr. 4 antreten kann. Weitere Zugänge zum Kader durch natürliche Alterung sind auch Christof Rau und Steffen Schanz.

Als Spieler werden fungieren: Lothar Etter, Günter Freimuth, Stefan Herdtle, Jürgen Holder, Wolfgang Matheis, Christof Rau, Dieter Sauter, Steffen Schanz, Hansjochen Scheitterlein, Christoffer Schenk, Ulrich Singer, Manfred Sonnenwald, Manfred Tietze, Andreas Tilmann, Bernd Votteler.