Herren 40 feiern im winterlichen Hülben gelungenen Auftakt in die Hallenrunde

Herren 40 feiern im winterlichen Hülben gelungenen Auftakt in die Hallenrunde

Nicht frei von Komplikation ist die Anreise hoch hinauf ins winterliche Hülben zum Auftakt der Hallenrunde der Herren 40 am vergangenen Samstag verlaufen. Auf schneebedeckter und glatter Straße kam es zu der einen oder anderen Rutschpartie – glücklicherweise ohne Blechschaden, sondern nur mit kleineren Schreckmomenten. Mit vereinten Kräften kam die Mannschaft schließlich an, um dann auf einen Würtinger Gegner zu treffen, die nur mit drei Spielern angereist war. In der Hülbener Teppich-Halle fiel der TCM-Mannschaft das Spielen dann auch deutlicher leichter als die Anreise auf die Alb. Bereits nach den Einzeln stand der Sieg fest. Torben Richters, Robby Pesce und Marc Winter gewannen jeweils in zwei Sätzen ihre Spiele, während Matthias Schmid erst im Doppel an der Seite von Torben Richters aufschlagen durfte. Am Ende feierten die Herren 40 des TCM einen gelungenen 6:0-Auftakt in die Winter-Hallenrunde. „Wir wollen natürlich alle Partien gewinnen“. sagte Mannschaftsführer Marc Haubensak. Die nächsten Spiele stehen erst im Februar und März an, jeweils in eigener Halle gegen Pliezhausen und Riederich.