Herren 30 – Verbandsliga

Herren 30 – Verbandsliga

Herren 30 neu aufgestellt in die Verbandsligarunde

 

Punktgleich mit Weiss-Rot Stuttgart und Nordstetten landete man 2017 auf einem sicheren dritten Tabellenplatz. Dabei hätten wir sogar mit etwas mehr Glück fast beim Aufsteiger Eltingen gewonnen, nach einem knappen 4:5 ließen wir uns aber wenigstens das Entrecote vom Grill schmecken, das kulinarische Highlight der letzten Saison! Somit haben wir unseren Stammplatz wohl gefunden, bereits zum fünften Mal treten wir jetzt in der Verbandliga an. Nachdem Daniel Junk und Jeremy Siegmann ab dieser Saison „altersgerecht“ bei den 40ern aufgestellt sind, war es dringend nötig Verstärkung für die 30er zu finden. Gut das sich Marc Haubensak und Martin Hingst dazu entschieden haben von Pfullingen zum TCM zu wechseln um bei den 30ern aufzuschlagen.

Weiterhin soll dieses Jahr auch wieder der Austausch unter den Mannschaften, quasi die aus dem Fußball bekannte Rotation, zwischen 30er und 40ern als auch den noch Aktiven „30ern“, dafür sorgen, dass wir unseren Gegnern konkurrenzfähig und vollzählig entgegentreten können. Diese setzen sich diesmal aus den zwei alten Bekannten Nordstetten und Tonbach (hoffentlich diesmal mit Heimspiel 😉 und aus teilweise sehr lokalen Gegnern wie Rommelsbach und Frickenhausen zusammen. Vervollständigt wird die siebener Gruppe durch Böblingen 2 und Degerloch. Somit sollte mit Herrn Kramer-Sinzinger an eins, den „altgedienten“ Herren Schempf, Teysseyre, Kittelberger, Blank und Schulze, den „Rotierern“ (u.a. Pesce?) sowie den „Neuen“ der Stammplatz in der Verbandsliga gesichert sein! Oder ist vielleicht sogar mehr drin? 😉

Ex-Capitano JSI

Kader: Stephan-Andree Kramer-Sinzinger (LK8), Marc Haubensak (LK9), Dr. Benjamin Schempf (LK11), Martin Hingst (LK12), Sylvain Teysseyre (LK12), Dr. Ralf Kittelberger (LK13), Christian Schulze (LK15), Benjamin Blank (LK16), Stefan Gaule (LK21), Michael Epple (LK23), Tobias Schüle (LK23)