[Translate to en:] Single view

< Markwasens Herren 1 fahren dritten Sieg ein!
Monday, 2017-07-31 12:11 Age: 53 Days

Linus Rall und Carolin Minners siegen in der U18 beim 7. Reutlinger Garten-Moser-Cup!

Begeistert kämpften an die 100 Jugendliche beim 7.Reutlinger-Garten-Moser-Cup direkt vor den großen Sommerferien.


Vier Tage flogen bei dem Leistungsklassenturnier auf den Anlagen des TV Reutlingen und TC Markwasen die gelben Filzkugeln über den roten Sand. „Wir haben spannende und faire Matche in allen Altersklassen gesehen“, freut sich Jugendwartin Anke Wurst vom TV Reutlingen, die zusammen mit Franziska Eitle, Jugendwartin TC Markwasen, dieses große Turnier vorbildlich leitete. Der LK-Wettkampf lockte nicht nur Junioren/innen aus der Region, sondern aus über 20 verschiedenen Vereinen an; vom Stuttgarter Raum, über die Alb auf die Ostalb bis hin zum Schwarzwald.

Im Finale der Junioren U18 verteidigte Linus Rall vom TV Reutlingen seinen Vorjahrestitel und besiegte Tim Loidl vom TC Leinfelden/Echterdingen mit 6:3, 6:0. Platz drei teilten sich im größten Teilnehmerfeld des Cups Jonas Windhösel vom TC Markwasen und Ryan Dantas-Siebert vom TC Tübingen. Bei den Juniorinnen U18 ging Carolin Minners/STG Geroksruhe als klare Siegerin vor Michaela Nickel/TC Pliezhausen, Jana Siewert und Carolin Schreyeck, beide TC Markwasen, hervor. In der Altersklasse U14w besiegte Aylin Cetin aus Pfullingen mit 6:4, 6:0 Johanna Junk vom TC Markwasen. Dritte wurden Antonia Burzer/TV Reutlingen und Lea Fuchs/TV Feuerbach. Das spannendste Finale wurde bei den Junioren U14 ausgespielt. Max-William Kanz vom TC Baiersbronn gewann knapp den Match-Tiebreak Krimi mit 4:6, 6:3, 10:7 vor Markwasens Tommy Nitsch. Bronze ging an Joel Helber aus Tübingen und Kai Kleiner aus Metzingen. Bei den Juniorinnen U12 spielte sich Lilli-Marie Nixdorf aus Pliezhausen mühelos ins Finale, das sie klar gegen Linnea Wallrafen aus Leinfelden-Echterdingen gewann. Platz 3 ging an Matilda Knisel/TV Reutlingen und Melike Cetin/TA VfL Pfullingen. Erfolgreich vom TC Pliezhausen war auch Leonard Bäcker, der die mU12 für sich entschied, zweiter wurde Luca Klaiber vom TC Markwasen. Mit Platz drei schafften es auch Florian Walk und Sebastian Hofer, beide TV Reutlingen, auf das Treppchen. Bei den Jüngsten in der AK U10 wurde fleißig in Gruppen gematched. Sieger wurde Benjamin Fock vom TC Markwasen vor Ricardo Jessel/TC Tübingen, Diego Todorovic/TC Markwasen und Maximillian Thamm/TC Bernhausen. Über einen Pokal bei den Mädchen U10 freute sich Leonie Casalinuovo, zweite und dritte wurden die Zwillinge Marisa und Alina Benz aus Riederich, und Hannah Klaiber/TC Markwasen. Die beiden Reutlinger Vereine bedankten sich während der schönen Siegehrung bei den Sponsoren der Firma Sportstättenbau Garten-Moser und Ski und Sport Brodbeck. Gelobt wurden auch die fairen Spieler mit ihren netten Eltern und die fleißigen Helfer im Hintergrund des Turniers. Fröhlich ging es danach in die Ferien.

Bildunterschrift: Die Finalisten des 7. Reutlinger Garten-Moser-Cup